Black Forest Cheesecake





Zutaten

  Für den Boden:
  • 45 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 Ei(er), getrennt
  • 70 g Zucker
  • 2 Tropfen Aroma, (Zitronen-)
  • 2 1/2 EL Butter, zerlassen
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 EL Kakaopulver

  •   Für die Füllung:

  • 100 ml Kirschsaft, (aus dem Glas)
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 1/2 TL Zucker
  • 2 1/2 TL Zitronensaft
  • 500 g Kirsche(n), abgetropfte

  Für den Belag:
  • 700 g Frischkäse
  • 175 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 3 Ei(er)
  • 170 g Sahne

  •   Für die Dekoration:

  •  n. B. Schokolade, bitter, zerlasse
  •  n. B. Sahne
  •  n. B. Kirsche(n)





Zubereitung

Eine 26er Springform mit Alufolie (Boden und Rand) einkleiden!

Boden:
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.
Das Eigelb auf hoher Stufe mit dem Mixer ca. 3 Minuten aufschlagen; 2 EL Zucker dazugeben und etwa 5 Minuten weitermixen. Nun das Mehlgemisch und die Butter, sowie Kakaopulver unterrühren.
In einer weiteren Schüssel Eiweiß mit Weinstein und restlichem Zucker aufschlagen; dann vorsichtig unter den restlichen Teig heben.
Den Teig in die vorbereitete Form geben und ca. 10 Minuten bei 175°C backen. Anschließend in der Form lassen und beiseite stellen.

Kirschfüllung:
Kirschsaft, Speisestärke und Zucker aufkochen lassen, dann Zitronensaft und Kirschen zugeben. Abkühlen lassen.




Cheesecake:
Frischkäse, Zucker und Speisestärke vermixen; Vanille Extrakt und Brandy zugeben. Dann die Eier einzeln einrühren und die Sahne kurz einrühren. Schließlich die abgekühlte Kirschfüllung unterheben und alles auf dem bereits vorgebackenen Boden verteilen.

Die Springform in ein 2-3cm hohes Wasserbad stellen (ich verwende ein tiefes Backblech). Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 175°C etwa 80 Minuten backen, bis die Oberfläche des Kuchens goldbraun ist. Vorsichtig aus dem Ofen nehmen und 2 Stunden auskühlen lassen; dabei nicht bewegen. Anschließend für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. 
Dann kann man den Cheesecake verzieren,z.B. mit Sahnehäubchen, indem man ihn mit zerlassener Schokolade besprenkelt oder ein paar Kirschen auflegt.