Dominostein - Kuchen





Zutaten
  • 3 Ei(er)
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 75 g Mehl
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 300 g Gelee (rotes Johannisbeergelee)
  • 200 g Kuvertüre (Halbbitter)
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 350 g Marzipan (Rohmasse)
  • 200 g Kuchenglasur (Zartbitterschokolade)
  •  n. B. Puderzucker zum Ausrollen




Zubereitung

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl und Lebkuchengewürz dazu sieben und unterheben. Eine eckige Springform (23 cm x 23 cm) am Boden mit Backpapier auslegen. Die Masse einfüllen und darin glatt verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.



Johannisbeergelee aufkochen, dann 2 Minuten kochen lassen. Den Teigboden waagrecht halbieren und den unteren Boden mit einem Tortenrand umschließen. Den Boden dann mit dem Gelee bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Die Kuvertüre hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen.
Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die Kuvertüre abkühlen lassen und unter die Sahne rühren. Die Sahnemasse auf dem Boden verstreichen und 1 Std. kalt stellen.
Das Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ausrollen (23 cm x 23 cm). Marzipan auf die Sahneschicht legen und 1 Std. kalt stellen.
Die Kuchenglasur schmelzen, den Tortenrand entfernen und den Kuchen mit Glasur überziehen
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.
.