Kaiserschmarren





Zutaten
  • 1/4 Liter Milch
  • 3 Ei(er), getrennt
  •  etwas Salz
  • 1 EL Puderzucker
  • 160 g Mehl, glatt
  • 1 EL Schlagsahne, flüssig
  • 30 g Rosinen, . Saft eingeweicht
  • 60 g Butter, zum Ausbacken
  • 1 Pck. Vanillezucker
  •  etwas Puderzucker, zum Bestreuen





Zubereitung

Die Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. 

Milch, Dotter (Eigelb), Salz, Zucker und Mehl gut miteinander verrühren, Sahne und den steifen Schnee unterheben, Rosinen einmengen. Den Teig evtl. etwas ruhen lassen.




Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte des Teigs eingießen und auf der Unterseite anbräunen lassen, umdrehen, ebenfalls anbräunen, mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerreißen, noch kurz durchrösten und anrichten; die zweite Teighälfte ebenso zubereiten.

Vor dem Servieren den Schmarren mit Vanille- und Staubzucker bestreuen. Mit Zwetschkenröster oder anderem Kompott servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.