Biskuitrolle mit Kaffeecreme





Zutaten

  Für den Teig:
  • 4 Ei(er)
  • 2 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g Mehl
  • 25 g Puddingpulver, Vanille
  • 1/2 TL Backpulver

  Für die Creme:
  • 250 g Mascarpone
  • 450 g Schlagsahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 g Kaffeepulver, instant
  •  n. B. Puderzucker
  •  n. B. Kakaopulver





Zubereitung

Für den Biskuit die Eier trennen. 4 Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Eigelb einzeln unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit Puddingpulver und Backpulver mischen und kurz unterrühren. 

Die Masse dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 200°C ca. 8-10 Minuten backen. 

Nach dem Backen sofort auf ein feuchtes Küchentuch stürzen und mit dem Tuch aufrollen. Auskühlen lassen.




Für die Kaffeecreme die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit Zucker und Kaffeepulver verrühren, bis das Pulver sich aufgelöst hat. Wenn kleinere Pulverstückchen übrig bleiben macht das nichts, die lösen sich noch auf. 
Die steif geschlagene Sahne unter die Mascarponecreme rühren. 

Die Biskuitrolle wieder aufrollen. Die Creme darauf verteilen und von der längeren Seite her aufrollen. 
Ca. 1 Stunde kühl stellen, mit Puderzucker oder Kakao bestäuben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie h