Rhabarberkuchen, sehr fein





Zutaten

  Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 65 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Ei(er)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Tüte/n Vanillezucker

  Für den Belag:
  • 750 g Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 2 Pkt. Vanillepuddingpulver
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Puderzucker






Zubereitung

Den Rhabarber schälen und in Stücke scheiden, mit 150 g Zucker einzuckern und stehen lassen, bis er Saft zieht. 

In der Zwischenzeit aus Mehl, 65 g Zucker, 1 Ei, Butter, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbteig herstellen. Mürbteig in eine Springform drücken und einen Rand hochziehen.

1/2 Liter Rhabarbersaft (wenn der Saft nicht reicht, mit Wasser auffüllen) mit Vanillepuddingpulver aufkochen, unter den Rhabarber mischen und alles auf den Mürbteig geben. Bei 200 °C 45 Minuten backen.

3 Eiweiß und Puderzucker zu einem steifen Schnee schlagen und die letzten 10 Minuten mitbacken.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie h